Herzlich Willkommen in Ihrer Tierarztpraxis

Unsere eigenen Hunde, Katzen und Heimtiere sind für uns nicht bloß Tiere, sondern Familienmitglieder. Wir wissen, dass das bei Ihnen genau so ist. Deshalb ist es uns wichtig, dass Sie und Ihre Lieblinge sich bei uns wohl fühlen und dass wir gemeinsam Lösungen finden. Egal ob groß oder klein, wir behandeln alles von der Farbmaus bis zur Dogge – liebevoll und sorgfältig. Wir nehmen uns Zeit für Ihre Anliegen und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

Wir laden Sie ein, ein wenig auf unserer Homepage oder unserer facebook-Seite zu „schnüffeln“, um uns vor Ihrem ersten Besuch bei uns kennen zu lernen und sich mit unserem Angebot vertraut zu machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihre Tierarztpraxis Karin Mattner

News

Praxis geschlossen

 

Am 30.09.2022 und am 03.10.2022 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Ab dem 04.10.2022 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

 

In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die

Tierklinik vom Bökelberg, Krefelderstraße 461 in 41066 Mönchengladbach, 02161/926020

oder am Wochenende (Sa: 12-20 Uhr, So: 10-20 Uhr) an die Notdienst habende Tierarztpraxis unter 0151/64668352.

 

Ihre Tierarztpraxis Karin Mattner

Herzerkrankung des alten Hundes früh erkennen


Der Mischling Billy ist nach dem Spiel schnell ermattet und hechelt stark. „Billy ist halt schon in die Jahre gekommen“, sagt Frauchen und ahnt nicht, dass der Hund an einer Herzerkrankung leidet. Oftmals werten Tierhalter die Symptome als normale Alterserscheinungen. Alarmzeichen für eine Herzschwäche sind:

Trägheit, Bewegungsunlust

Leistungsschwäche, Kurzatmigkeit, schnelle Ermüdung, Unruhe

Husten nach Belastungen

Auch junge Hunde können an angeborenen Herzproblemen leiden. Häufiger ist eine erworbene Herzschwäche, die zwischen fünf und zehn Jahren auftritt. Eine Früherkennung ist wichtig, um schnellstmöglich das Herz zu entlasten und die Pumpleistung zu verbessern. Nimmt der Tierarzt beim Abhören verdächtige Herzgeräusche wahr, kann er eine genaue Diagnosestellung mittels Ultraschalls veranlassen. Nur nach gründlicher kardiologischer Diagnostik und der Beurteilung der Größe und Funktion des Herzens kann der Hund medikamentös gut eingestellt werden. Das Fortschreiten der Erkrankung wird deutlich verlangsamt, das Tier lebt länger und gewinnt an Lebensqualität. 

Bei einer Herzinsuffizienz wird meist die Herzvergrößerung (Dilatation) oder Fehlfunktion der Herzklappen diagnostiziert. Häufig betroffen ist die so genannte Mitralklappe, die wie ein Ventil das Blut daran hindert, in den Lungenkreislauf zurückzuströmen. Ist die Funktion gestört, verursacht das zurückgestaute Blut Lungenödeme („Wasser in der Lunge“). Greift der Tierarzt nicht ein, wird der Zustand lebensbedrohlich. 

Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge, einem regelmäßigen Senioren-Check, wird das Herz auf Nebengeräusche oder Rhythmusstörungen überprüft (Auskultation). ©presse-punkt.de

WICHTIGE INFORMATIONEN!

Liebe Tierbesitzer(innen),


die Anstandsregeln für die Corona-Pandemie gelten auch für unsere Tierarztpraxis.

Wir möchten weiterhin gerne für Sie hier sein können.

 

Aufgrund des Infektionsrisikos bitten wir Sie,

 

  • einen Mundschutz mitzubringen und diesen schon vor dem Betreten der Praxis anzulegen
  • unsere Praxisräumlichkeiten nur alleine ohne eine weitere Begleitperson zu betreten
  • Ihre Hände beim Betreten des Behandlungsraumes zu desinfizieren
  • im Wartebereich, im Behandlungsraum und an der Rezeption sowie draußen ausreichend Abstand zu halten
  • nach der Anmeldung bitte in Ihrem Auto oder draußen vor der Praxis mit Abstand zu warten.

 

Wir danken Ihnen sehr für Ihre Mithilfe!!
Ihre Tierarztpraxis Karin Mattner

Aufnahmestopp

 

Liebe Tierfreunde,

 

leider haben wir momentan einen Aufnahmestopp für neue Patienten.

Unser Ziel ist es, alle uns anvertrauten Tiere mit Sorgfalt betreuen zu können und ihnen und ihren Besitzern ausreichend Zeit und Aufmerksamkeit schenken zu können.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihre Tierarztpraxis Karin Mattner